ATOS orthparc Klinik Köln
Sonne und Entspannung: Im Garten der Klinik können sich die Patienten erholen.

Fachklinik für orthopädische Chirurgie: Mit modernen Diagnoseverfahren, eigenen Operationssälen im Haus und ausgewiesenen Experten auf verschiedenen Fachgebieten ist die private ATOS Orthoparc Klinik Köln eine exklusive Adresse für Patienten mit höchsten Ansprüchen.

16 Ärzte und rund 100 Mitarbeiter arbeiten in der ATOS Orthoparc Klinik Köln. Das hochqualifizierte Ärzte-Team ist auf verschiedene Fachbereiche wie Fuß- und Sprunggelenkchirurgie, Hüft- und Knie-Endoprothetik, Wirbelsäulen-, Knie- und Schulterchirurgie, Sporttraumatologie und Unfallchirurgie spezialisiert. Mehrsprachige Pflegekräfte und herausragend ausgebildete Physiotherapeuten kümmern sich vor und nach der Operation um den Patienten.

Die private ATOS Orthoparc Klinik Köln ist gemeinsam mit sieben weiteren orthopädischen Kliniken Teil der ATOS Gruppe. Renommiert ist die Kölner Klinik für das Rapid Recovery Programm. Dieses setzt sich aus vier Elementen zusammen und bedeutet für den Patienten eine schnellere Genesung mit bestmöglicher Schmerzarmut. Teil des Programms ist unter anderem, dass Patienten ab dem ersten Tag nach der Operation mit ersten muskelaufbauenden Reha-Maßnahmen beginnen können.
Die ATOS Orthoparc Klinik zeichnet sich durch den persönlichen Kontakt zwischen Patient, Arzt und Pflegepersonal aus. Vor der Operation nimmt sich der Arzt ausführlich Zeit, um mit dem Patienten alle Maßnahmen und Vorgänge der Behandlung zu besprechen. Nach dem Eingriff wird der Patient direkt vom Team des Aufwachraums und vom Pflegepersonal versorgt.

7 Atos Kliniken in Deutschland

Ausgewählte Behandlungsbereiche Orthoparc Köln

Endoprothetik Hüfte und Knie

Eine herausragende internationale Reputation auf dem Gebiet der Endoprothetik des Hüft- und Kniegelenks hat Chefarzt Prof. Dr. med. Joachim Schmidt, der dem Haus auch als Ärztlicher Direktor vorsteht. Mit mehr als 30 Jahren Berufserfahrung hat er bereits weit über 10.000 Operationen durchgeführt. Er weiß allerdings auch, dass eine gelingende Behandlung nicht nur vom Operateur abhängt: „Das Besondere im Orthoparc Köln ist die Motivation der Mitarbeiter. Ich freue mich immer, wenn ein Patient sagt: Herr Schmidt, Sie haben hier eine fantastische Mannschaft. Das zeichnet den Orthoparc aus.“

Mit Prof. Dr. med. Christoph Zilkens wird das Team von Prof. Schmidt durch einen weiteren renommierten Spezialisten im Bereich der Endoprothetik Hüfte und Knie in der Kölner Klinik ergänzt.Vor seiner Zeit in der ATOS Orthoparc Klinik hat er das Endoprothetikzentrum des Universitätsklinikums Düsseldorf mit aufgebaut. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf dem minimalinvasiven Gelenkersatz von Hüft- und Kniegelenken. Langjährige Erfahrung mit gewebeschonenden OP-Verfahren, Individual-Endoprothesen am Kniegelenk und knochensparenden Kurzschaftprothesen am Hüftgelenk runden sein Profil ab.

Fußchirurgie

Ein renommierter Experte für Fußchirurgie in Deutschland ist Dr. med. André Morawe, der im Haus als Chefarzt die Abteilung Fuß- und Sprunggelenkchirurgie leitet. Für Behandlungen von Fußverletzungen, Sprunggelenksverletzungen und Fußfehlstellungen sind Patienten in der ATOS Orthoparc Klinik Köln bestens aufgehoben. Das deutsche Magazin FOCUS zeichnete Dr. Morawe in den Jahren 2017, 2018 und 2019 in der Focus-Ärzteliste als Toparzt im Bereich der Fußchirurgie aus.

Schulterchirurgie

Auf typische Erkrankungen an der Schulter, wie Verletzungen an der Rotatorenmanschette, dem Impingement-Syndrom oder Arthrose in der Schulter hat sich PD Dr. med. Knut Beitzel spezialisiert. Bevor er im Jahr 2018 als Chefarzt der Schulterchirurgie, Arthroskopie und Sportorthopädie zum Orthoparc-Team stieß, arbeitete er als Leitender Oberarzt in der Abteilung für Sportorthopädie an dem renommierten Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München. Sein Behandlungsspektrum reicht von minimalinvasiver Schlüssellochtechnik bis zum künstlichen Gelenkersatz.

ATOS Orthoparc Klinik ist international

Unsere Patienten aus dem Ausland können sich in der ATOS Orthoparc Klinik Köln über eine individuelle Betreuung über die Behandlung hinaus freuen. Von der ersten Kontaktaufnahme bis zur Rückkehr ins Heimatland setzen sich die Mitarbeiter der Klinik für einen optimalen Behandlungsablauf ein.

Einige Services im Überblick: 

  • 24-Stunden / 7 Tage die Woche Ärztliche Betreuung
  • Moderne Patientenzimmer mit TV-Gerät mit mehrsprachigem Programm, WLAN, Minibar und Safe
  • Cafeteria im Erdgeschoss mit Lounge-Ecke und gemütlicher Terrasse im eigenen Garten
  • Exzellente Küche mit „rollendem Buffet“, auch vegetarische Kost, auf spezielle Wünsche wird eingegangen
  • Für Patienten aus dem Ausland Betreuung vor Ort durch Sabine Heckmann-Matejec
  • Dolmetscher vor Ort kann organisiert werden
  • Organisation der Unterbringung von Begleitpersonen im Hotel

Für alle Fragen zum Aufenthalt von Patienten aus dem Ausland in der ATOS Orthoparc Klinik Köln ist Frau Sabine Heckmann-Matejec Ihr Ansprechpartner. Sie organisiert den Austausch mit den Fachärzten, um Therapieoptionen auszuloten und unterstützt bei der Reiseplanung.

Kontakt International Office/Sabine Heckmann-Matejec:
Phone: +49 (0) 89 204000-3380
E-Mail: international@atos.de
Web: International Office ATOS Orthoparc Klinik Köln

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung der ATOS Orthoparc Klinik GmbH. 

Alle Fotos: ATOS Orthoparc Klinik GmbH