Chirurgische Klinik am Universitätsklinikum Freiburg, ©Universitätsklinikum Freiburg

Welche Krankenhäuser für Hautkrebs sind die besten in Deutschland? Hier sind herausragende Kliniken gelistet, in denen eine optimale Behandlung von schwarzem Hautkrebs gewährleistet wird.  

Man unterscheidet bei Hautkrebs zwischen dem hellen und dem schwarzen Hautkrebs (Malignes Melanom). Der schwarze Hautkrebs ist wesentlich gefährlicher als der helle Hautkrebs. Hier kann eine Operation in Deutschland zwischen 820 Euro und 4.300 Euro kosten. Wenn Hautkrebs diagnostiziert wurde, will man als Patient von erfahrenen Ärzten behandelt werden. Man will ein Krankenhaus besuchen, das einen guten Ruf hat, nicht nur bei Patienten, sondern auch bei anderen Ärzten. Bestenfalls ist es von einer offiziellen Stelle zertifiziert. Denn Zertifikate werden nur für einen bestimmten Zeitraum vergeben, das bedeutet: Wenn ein Klinikum die fachlichen Anforderungen nicht mehr erfüllt, wird dem Haus das Zertifikat entzogen.

Nach diesen Kriterien wurden die zehn Hautkliniken ausgewählt:

  • hohe Patientenzufriedenheit – Alle hier dargestellten Kliniken haben eine überdurchschnittliche Patientenzufriedenheit von mindestens 83 Prozent. Die Bewertung ergibt sich durch Daten von knapp einer halben Million Versicherten, die jedes Jahr von den beiden Krankenkassen AOK und der BARMER befragt werden. Hier handelt es sich um die größte Patientenbefragung Europas.
  • Empfehlung von Kollegen  – „Von wem würden Sie sich selbst behandeln lassen?“, u.a. diese Frage wurde den Ärzten gestellt. In allen hier aufgeführten Kliniken arbeiten Dermatologen, die von Kollegen empfohlen werden, laut dem Wochenmagazin Focus.
  • Zertifikat der Krebsgesellschaft – Die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert nur Krankenhäuser, die einen höchsten technischen und personellen Standard erfüllen. Alle unten gelisteten Kliniken sind von der Deutschen Krebsgesellschaft als zertifiziertes Hautkrebszentrum ausgezeichnet.
  • Mindestens durchschnittliche Behandlungsfälle – In den zehn dargestellten Kliniken haben Ärzte eine große Erfahrung mit Hautkrebs, weil nur Häuser berücksichtigt wurden, in denen mindestens durchschnittlich häufig behandelt wurde. Krankenhäuser sind dazu verpflichtet in Qualitätsberichten über die Krankenbehandlung im Haus zu informieren.

Wie überall gilt auch bei der Behandlung von Hautkrebs: Je mehr Erfahrung, desto besser. Deshalb sind nachfolgend die zehn Krankenhäuser für Hautkrebs nach der Anzahl der Behandlungsfälle geordnet.

Welche 10 Kliniken für Hautkrebs sind die besten in Deutschland?

Rang Klinik Patienten im Jahr 2017
1 Fachklinik Hornheide Münster 975
2 Universitätsklinikum Tübingen 774
3 St. Josef Hospital Bochum 324
4 Uniklinik Köln 298
5 Universitätsklinikum Heidelberg 295
6 Universitätsklinikum Freiburg 292
7 Universitätsklinikum Dresden 249
8 Universitätsklinikum Erlangen 234
9 SRH-Wald-Klinikum Gera 110
10 Harzklinikum Dorothea C. Erxleben 70

Per Mouseover wird Ihnen der Name des Klinikums angezeigt

Nicht alle oben genannten Kliniken sind auf Patienten aus dem Ausland eingestellt. Zudem kann es sein, dass Sie nicht an schwarzem Hautkrebs erkrankt sind, sondern an einer anderen Hautkrebsart leiden. Falls Sie spezielle Fragen zu ihrer Behandlung haben, dann schreiben Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter!