Universitätsklinikum Köln, ©Lukas Hoffmann

Welche Kliniken in Deutschland eignen sich am besten für die Behandlung von Prostatakrebs? Hier sind einige herausragende Fachkliniken gelistet.

Proststakrebs ist die häufigste Krebserkrankung unter Männern in Deutschland. Die Patientenzahlen steigen stetig an. Meist treten Symptome wie vermehrter Harndrang oder Blut im Urin erst im fortgeschrittenen Stadium des Tumors auf. Zu den Risikofaktoren von Prostatakrebs zählen unter anderem das Alter, familiäre Veranlagung und Hormone.

Ihre Stimme zählt!

Mit dem Projekt Klinik Kompass sollen Sie bei Ihrer Krankenhauswahl bestmöglich beraten werden. Deshalb arbeiten wir kontinuierlich daran, unser Informationsangebot zu verbessern. Helfen Sie uns dabei! Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um an einer kurzen Umfrage zu Ihrer Krankenhauswahl mitzumachen. Ihre Teilnahme ist garantiert anonym. Die Ergebnisse werden von Forschern der Universität Marburg ausgewertet.

zur Umfrage

Für Prostatakrebs kommen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten in Frage, die vom Fortschritt der Erkrankung abhängen, beispielsweise die Operation, eine Strahlentherapie oder eine Kombination aus Bestrahlung und Hormontherapie. Alle unten gelisteten Kliniken bieten Therapien mit hoher Behandlungsqualität an. Die Ärzte haben aufgrund hoher Patientenzahlen große Erfahrung mit Prostatakrebs. Auch die behandlungsrelevante Ausstattung ist vorhanden.

Herausragende Kliniken für Prostatakrebs in Deutschland

KrankenhausStadtBehandlungsfälle (2018)Büro für internationale Patienten 
St. Antonius-Hospital GronauGronau1579Nein
Universitätsklinikum Carl Gustav Carus DresdenDresden1087Ja
Charité - Universitätsmedizin BerlinBerlin1004Ja
Klinikum der Universität MünchenMünchen856Ja
Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität MünchenMünchen779Ja
Universitätsklinikum LeipzigLeipzig623Nein
Universitätsklinikum KölnKöln607Ja
Universitätsklinikum MünsterMünster577Ja
Universitätsklinikum FreiburgFreiburg559Ja
Universitätsklinikum FrankfurtFrankfurt519Ja
Klinikum Bremen-MitteBremen512Ja
Universitätsklinikum MannheimMannheim505Ja
Universitätsmedizin GöttingenGöttingen485Nein
Evangelische Kliniken Essen-MitteEssen473Ja
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität MainzMainz440Ja
Universitätsklinikum TübingenTübingen426Ja
SRH Wald-Klinikum GeraGera417Nein
Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus KielKiel415Ja
Klinikum IngolstadtIngolstadt403Nein
Klinikum Nürnberg NordNürnberg399Ja
Klinikum FuldaFulda388Nein
SLK-Kliniken Heilbronn - Klinikum am GesundbrunnenHeilbronn384Nein
Medizinische Hochschule HannoverHannover375Ja
Vivantes Auguste-Viktoria-KlinikumBerlin350Nein
Universitätsklinikum UlmUlm349Ja
Universitätsklinikum WürzburgWürzburg346Ja
Universitätsklinikum Halle (Saale)Halle (Saale)333Ja
Klinikum St. GeorgLeipzig315Nein
Klinikum OldenburgOldenburg310Nein
Universitätsklinikum ErlangenErlangen310Ja
Klinikum FürthFürth309Nein
Klinikum der Stadt Ludwigshafen am RheinLudwigshafen308Nein
Klinikum Stuttgart - Katharinenhospital und OlgahospitalStuttgart301Ja
Klinikum AugsburgAugsburg299Ja
Universitätsklinikum BonnBonn290Ja
Klinikum Dortmund NordDortmund285Ja

Per Mouseover wird Ihnen der Name des Klinikums angezeigt

So wurde die Klinikliste erstellt

  • Viele Patienten! In den dargestellten Kliniken haben Ärzte eine große Erfahrung mit Prostatakrebs (ICD C61), weil nur Häuser berücksichtigt wurden, in denen Patienten mit Prostatakrebs überdurchschnittlich häufig behandelt wurden. Krankenhäuser sind dazu verpflichtet in Qualitätsberichten über die eigene Krankenbehandlung zu informieren und die Informationen dem Gemeinsamen Bundesausschuss zur Verfügung zu stellen.
  • Hohe Patientensicherheit! In allen gelisteten Kliniken wird ein überdurchschnittlich großer Wert auf die Patientensicherheit gelegt. Mindestens 45 von 55 Maßnahmen wurden ergriffen, um vor, während und nach der Operation optimale Hygiene-Verhältnisse sicherzustellen.
  • Exzellente Ausstattung! Alle Kliniken verfügen über die behandlungsrelevante Ausstattung, wodurch eine erfolgreiche Therapie garantiert werden kann. Mindestens 14 von 17 Kriterien werden bei der Ausstattung des Hauses erfüllt.
  • Zertifizierungen! Wenn ein Klinikum zertifiziert wurde, heißt dies sogleich, dass auf Prostatakrebs spezialisierte Ärzte im Klinikum arbeiten und das notwendige Equipment für eine Behandlung zur Verfügung steht. Alle oben gelisteten Häuser sind als Prostatakrebszentrum zertifiziert.

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus der deutschen Kliniklandschaft. Die hohe Behandlungsqualität an vielen anderen Häusern wird selbstverständlich nicht angezweifelt.

Ihre Stimme zählt!

Mit dem Projekt Klinik Kompass sollen Sie bei Ihrer Krankenhauswahl bestmöglich beraten werden. Deshalb arbeiten wir kontinuierlich daran, unser Informationsangebot zu verbessern. Helfen Sie uns dabei! Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um an einer kurzen Umfrage zu Ihrer Krankenhauswahl mitzumachen. Ihre Teilnahme ist garantiert anonym. Die Ergebnisse werden von Forschern der Universität Marburg ausgewertet.

zur Umfrage